Demisexuell

  lebensformen, sex Keine Kommentare

Demisexuell sein – Gefühle zuerst, dann Sex

Wörtlich heißt „Demisexuell“ in etwa, „halb sexuell zu fühlen und halb nicht“. Der Begriff ist neuen Datums (Ende 20. Jahrhundert) und steht für Menschen, die zuerst eine enge emotionale Beziehung zum Partner aufbauen müssen, bevor sie Geschlechtsverkehr mit ihm haben können. Demisexuelle sagen von sich selbst, ihre Sexualität sei eine „sexuelle Orientierung“, die zwischen Asexualität und triebgesteuerter Sexualität läge. Allerdings fehlt dafür eine nachprüfbare Beschreibung. In den 1950er Jahren beispielsweise nahezu allen Frauen behaupten können, sich zuerst „in jemanden verlieben“ zu müssen, bevor sie zum Geschlechtsakt bereit wären.