Monosexuell

  lebensformen, sex Keine Kommentare

Monosexuell im neuen Lexikon der Lüste

Monosexuell zu sein bedeutet, sich zu den üblichen Gegensatzpaaren in der sexuellen Orientierung zu bekennen und einer von ihnen zu folgen. Das heißt, jemand bekennt sich ausdrücklich zu seiner Homosexualität oder zu seiner Heterosexualität. (Entsprechend zu „CIS“ oder „TRANS“).

Zumindest für die Heterosexualität ist dies fragwürdig, weil sie eigentlich gar keine konkrete sexuelle Ausrichtung ist, sondern als „Gegenteil“ der Homosexualität etikettiert wird. Doch auch andere Gruppen werden durch den Begriff „Monosexualität“ nicht eindeutig abgedeckt.