Sexuelle Orientierungen

  ergänzungen, sex, sexualpraktiken Keine Kommentare

Sexuelle Orientierungen – kritisch gesehen

Als sexuelle Orientierungen oder „Ausrichtungen“ werden sexuelle Lebensweisen bezeichnet, die sich auf das eigene Geschlecht, das andere Geschlecht, beide oder keines von beiden richten. Die bekannteste Ausrichtung ist die Homosexualität, gefolgt von der Bi-Sexualität. Ob Heterosexualität eine „sexuelle Orientierung“ ist, wird immer häufiger bezweifelt. (1) Alle anderen sexuellen Orientierungen sind in jüngster Zeit geschaffene Etikettierungen, die dazu dienen sollen, dass man einander finden kann und die eigene Lage mit ähnlichen orientierten Menschen besprechen kann. Ob sie im eigentlichen Sinne „Orientierungen“ darstellen, ist zweifelhaft. Wir verweisen hier auch auf unseren Hauptartikel über sexuelle Ausrichtung.

(1) es gibt keinerlei wissenschaftlichen Beweis für Heterosexualität, und niemand wählt dieses Etikett bewusst für seine Sexualität.