Skip to content

Der Schrecken enblößter Brustwarzen

Dies ist kein Geschlechtsteil
Genitalien von „echten“ Menschen und entblößte weibliche Brustwarzen

Nichts ist schrecklicher als eine entblößte weibliche Brustwarze. Wussten wir das nicht schon immer? Warum diese hübschen ovalen Gebilde so schrecklich, schädlich und abstoßend sind, vermag ich nicht zu beantworten.

Auszug aus einer neuen Mitteilung von TUMBLR:

Fotos (auch fotorealistische Bilder) ... die Genitalien von echten Menschen, entblößte weibliche Brustwarzen oder Sexualakte zeigen, sind hingegen nicht erlaubt.


Übriges frage ich mich gerade, warum „Genitalien von echten Menschen“ (auch in Ruhe, also unerregt) so gefährlich sein sollen. Und wenn es nun Wachsmodelle wären (die nahezu genau so aussehen)?

Ich erlaube mir noch, die Brustwarzen eines Primaten zu zeigen:

Nuckeln an der Brust vor Zuschauern

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.
Um einen Kommentar hinterlassen zu können, erhalten Sie nach dem Kommentieren eine E-Mail mit Aktivierungslink an ihre angegebene Adresse.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen