Skip to content

Das 10-Punkte-Programm von Sinn und Sinnlichkeit

Und das ist es: Unser 10-Punkte-Programm und Credo

1. Den liberalen Geist zu fördern und zu pflegen.
2. Die ungeschminkte Wahrheit zu verbreiten und sie anhand von logischen Überlegungen, verlässlichen Quellen und „belastbaren“ Fakten zu unterlegen.
3. Sinnliche Themen in verschiedene Richtungen zu vertiefen und aus mehreren Perspektiven zu beleuchten.
4. Alle Themen, die „von oben“ herunterkommen, nach unserem Motto zu überprüfen. Das können Beiträge von Wissenschaftlern, religiösen Gemeinschaften, Redakteuren oder Politikern sein.
5. Kritisch gegenüber Medien zu sein, die Fake-News oder verdeckte PR betreiben.
6. Darüber hinaus Ideologien und Glaubenssätze zu entlarven.
7. Ungewöhnliche sinnliche Themen aufzugreifen und sie sachlich und verständlich abzuhandeln
8. Den Menschen und seine Bedürfnisse in den Mittelpunkt zu stellen und sie deutlich den Übergriffen von Wissenschaftlern zu entziehen, die glauben, die Definitionsmacht zu besitzen.
9. Die Gefühle der Menschen soweit möglich zu achten und Frauen wie Männer gleichzubehandeln.
10. Besonders gelungene Artikel aus anderen Medien zu übernehmen, soweit dies möglich ist, oder sie ansonsten zu kommentieren und auf sie zu verweisen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen