Skip to content

Welche erotischen Mega-Themen faszinieren dich?

Verräterische Träume - erotische Megathemen
Unsere erotischen Megathemen wurden bisher nach „Verfügbarkeit des Materials“ und den Aufrufen in anderen Medien ausgewählt. Doch was sind eigentliche „erotische Megathemen?“ Wir meinen: Es sind diejenigen, von denen ihr träumt. Oder solche, die euch überfallen, wenn ihr Wachträumen habt oder sinnliche Bücher lest. Und natürlich alle Gedanken, denen ihr folgt, während ihr euch sanft streichelt oder heftig masturbiert.

Und falls ihr nichts dergleichen tut: Worüber empört ihr euch bei anderen? Denn auch solche Themen gehören zu euren Lieblings-Fantasien. Verratet ihr uns etwas darüber?

Hier erst einmal die erotischen Fantasien der Frauen (in Gruppen) nach einer kanadischen Studie. In Klammern der höchste Wert innerhalb der Gruppe erotischer Träume:

Abenteuer: 61 Prozent (82 % „ungewöhnlicher Ort“)
Hand-und Mundverkehr: 43 Prozent. (71 % „Fellatio geben“)
SM-Lüste: 42 Prozent (65 % „Sexuell dominiert werden“)
Gruppen: 32 Prozent (57 % Orgie bzw. Kleingruppe)
Bi-Sexualität: 37 Prozent. (S. Anmerkung)

(Höchstes Einzelthema ohne Gruppierung: ungewöhnlicher Ort, 82 %)

Hinweise: Das Thema Romantik ist das Spitzenthema bei Frauen wie bei Männern und wurde nicht bewertet. Bi-Sexualität ist ein Einzelwert, Hand- und Mundverkehr beinhaltet verschiedene Praktiken. Teilweise sind Praktiken mehrdeutig, weshalb die gemittelten Ergebnisse nicht immer strengen Kriterien standhalten.

Zahlen: kanadische Studie - - Universität von Quebec, Kanada, von 2014. "Université du Québec à Montréal."


Mehr Zahlen und Hintergründe jederzeit bei "Sinn und Sinnlichkeit"

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Formular-Optionen