Skip to content

Orgasmen sind die Sahnehäubchen auf der Lust der Frau

Verführt er - oder verführt sie? Für ihre Lust ist es unerheblich. Was aber ist wichtig?
Ein Mann, der einer Frau wirklich tolle Orgasmen schenken kann, wird nie darüber reden, sondern es einfach tun. Es wäre auch unsinnig, Ratschläge zu verallgemeinern, denn alle Frauen reagieren unterschiedlich. Es ist gut, ihnen zuzuhören, wenn sie dir sagen, was sie mögen, und wenn sie es nicht sagen, dann versuche, aus ihren Reaktionen zu lernen.

Tipps für herausragenden Sex - für Männer, die ihn Frauen schenken wollen

Wenn du nicht nur guten Sex schenken willst, sondern auch wundervollen Sex empfangen möchtest, tu dies: Sei offen und ehrlich, und versuch, nichts als DU selbst zu sein. Da geht es nicht um dein Selbst, das etwas will, sondern dien Selbst, das unabhängig, offen und frei ist. Verwechsle Selbstbewusstsein nicht mit Arroganz. Selbstbewusste Männer sind offen, lernfähig und hilfsbereit. Sie haben viele Interessen und nicht nur das eine, mit möglichst vielen Frauen zu schlafen. Du wirst sehen: Wenn du so bist, bist du auch attraktiv für Frauen.

Wie Frauen tollen Sex bekommen - für dich, wenn du Männer genussvoll verführen willst

Für Frauen gilt das fast genauso. Rede mit Männern über deine Aktivitäten, wie du dein Leben ausgestaltest. Verführ ihn ganz selbstverständlich, wenn du glaubst, dass es der richtige Zeitpunkt ist. Oder gib dich in einer Weise hin, dass er glaubt, dich zu verführen. Zeige ihm aber immer, was du wirklich gerne hast – er kann es nicht wissen. Ein Mann, der dir Freude bereiten will, wirdl auch deine Muschi liebkosen. Versuch das in jedem Fall - es kann dir helfen. Und gewöhn deine Lover daran, dass sie’s tun. Und denk dran: Ein Lover ist kein Ehemann. Versuch nicht, ihn einzufangen – er beflattert sowieso andere, auch wenn du ihn heiratest.

Belohn den Mann erst am Ende

Solange dein Lover dich fingert oder Cunnilingus an dir vollzieht, hast du die Chance, mehrfach zu „kommen“ – er hat allerdings kaum eine Möglichkeit dazu. Verleg dann alles auf den Zeitpunkt, wo du wirklich genug hast. Dann lass ihn tun, was er will und mach ihm, was er gerne von dir will. Wenn du ihn nicht belohnst, wird er nicht wiederkommen.

Etwas Neues gefällig?

Wenn du (Mann oder Frau) wirklich sinnlich bist und Lust auf Sex hast, probier etwas aus, was nicht alltäglich ist. Cunnilingus sollte längst alltäglich sein, wenn nicht, dann teste mal aus, ob du es magst – und ob sie es mag. Viele Frauen mögen es, gefingert zu werden, und manche warten sehnsüchtig daraus, ihren Vibrator als „Dritten im Bunde“ mit ins Bett nehmen zu dürfen. Du musst also nicht gleich mit „Sado-Maso-Spielchen anfangen, wenn du etwas Besonderes schenken oder bekommen willst.


Hinweis: Original von einem anonymen Autor. Re-Writing und Ergänzungen von Isidora. Bild: Nach einer Buchillustration (historisch)